Veranstaltung »Insolvenzrechtliche Vergütung intensiv - 5 Stunden FAO«

Beschreibung

Nutzen Sie die Möglichkeiten, für den Erfolg Ihrer Vergütungsanträge beim Insolvenzgericht die Sichtweise eines ausgewiesenen gerichtlichen Experten in Vergütungsfragen zu erkennen und für sich zu nutzen.

In diesem Seminar werden nach Auswertung der aktuellen Rechtsprechung die unterschiedlichen Aspekte behandelt, die für die Zusammensetzung der Verwaltervergütung in der Praxis von Bedeutung sind.

Anhand des Verfahrensablaufs eines Insolvenzverfahrens wird auf die für den späteren Vergütungsantrag wichtigen Gesichtspunkte eingegangen und insbesondere folgende Unterpunkte behandelt:

Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters
-Berechnungsgrundlage
-Mindestvergütung
-Bruchteilsbestimmung
- § 26a InsO

Vergütung des Sachverständigen

Vergütung des Insolvenzverwalters
-Berechnungsgrundlage
-Zuschläge und Abschläge nach § 3 InsVV
-Dienst- und Werkverträge nach § 4 Abs. 1 InsVV
-Vergütung des Einsatzes besonderer Sachkunde nach § 5 InsVV
- Mindestvergütung
- Rechtsmittel und Fristen
- Vorschuss (Rückzahlung und Verzinsung)
- Nachtragsverteilung
- Auslagenpauschalierung, § 8 Abs. 3 InsVV

Vergütung des Treuhänders
- Mindestvergütung und Zuschläge

Vergütung des vorläufigen Sachwalters
- aktuelle Rechtsprechung

Die Teilnehmergruppe wird bewußt klein gehalten, um eine intensive Erörtertung der praktischen Probleme zu ermöglichen. Die Teilnehmer können hierzu auch vor der Veranstaltung besonders interessierende Problemlagen benennen, damit diese entsprechend intensiv in dem Seminar behandelt werden können.

Veranstalter:

AGV-Seminare

Frankfurt am Main

Donnerstag 17.08.2017
12:00 bis 17:30
(5 Vortragsstunden)

Frankfurt am Main

- der genaue Ort wird vom Veranstalter nachbenannt -
60311 Frankfurt am Main

Preisgruppen

450,00€ Insolvenzverwalter & Rechtsanwälte
395,00€ Insolvenzsachbearbeiter/Mitarbeiter
350,00€ Mitglieder BS InsO
zzgl. gesetzl. USt.

inkl. Seminarunterlage und Pausenerfrischungen
Über die Eignung dieses Seminars zur Fortbildung nach der FAO entscheidet ausschließlich Ihre Rechtsanwaltskammer. Es empfiehlt sich, bei Zweifeln dort vorab nachzufragen.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Gebührenrecht

Ort: Frankfurt am Main
Datum: Donnerstag 17.08.2017
Zeitraum 12:00 bis 17:30
FAO-Stunden: 5
Preis
EUR450,00
EUR395,00
EUR350,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück