Veranstaltung »InsVV - Vergütung im Insolvenzverfahren für Anfänger / Einsteiger«

Kurzbeschreibung:

Das System der InsVV als Basis für sachgerechte Vergütungsanträge

Beschreibung:

Um die Insolvenzverfahren ordnungsgemäß abzurechnen, dem Insolvenzgericht einen nachvollziehbaren Vergütungsantrag vorlegen zu können und dadurch eine angemessene und zeitnahe Vergütungsfestsetzung zu erreichen, ist es notwendig, das System der insolvenzrechtlichen Vergütungsbemessung aus der InsVV und der hierzu ergangenen Rechtsprechung zu kennen und umzusetzen.

Im Gegensatz zu den insoweit üblichen Seminaren, welche zumeist auf die Behandlung diverser Probleme anhand der hierzu ergangenen Rechtsprechung eingehen, wird dieses Seminar intensiv das System mit seinen verschiedenen Grundlagen und Regeln behandeln, um den Teilnehmern die Basis zu liefern, mit den Problemen des Alltags der Vergütungsabrechnung sachgerecht umgehen zu können.

Diese Veranstaltung richtet sich daher an Anfänger bzw. Einsteiger der Praxis mit der InsVV, aber auch an diejenigen, die sich (evtl. erneut) mit den Grundregeln der insolvenzrechtlichen Regelvergütung befassen wollen. In diesem Rahmen werden die maßgeblichen Entscheidungen insbesondere des Bundesgerichtshofs mitbehandelt werden.

Veranstalter:

AGV-Seminare

Hannover

Freitag 05.03.2021
10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
(5,50 FAO-Stunden / 5,50 Vortragsstunden)

Hannover

- der genaue Ort wird vom Veranstalter nachbenannt -
30159 Hannover

Preisgruppen

450,00€ Insolvenzverwalter & Rechtsanwälte
395,00€ Sachbearbeiter/Mitarbeiter
350,00€ Sonderpreis für jede weitere Anmeldung einer Kanzlei für dieses Seminar
zzgl. gesetzl. USt.

inkl. Seminarunterlage und Pausenerfrischungen

Auf Wunsch erteilen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5,5 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer. Eine Zusage über eine Anerkennung kann Ihnen vom Veranstalter nicht abgegeben werden.

GOI: Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 5,5 Zeitstunden = ein "Mann-Tag" nach GOI - Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Gebühren­recht, Insolvenz­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: Hannover
Datum: Freitag 05.03.2021
Zeitraum 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
FAO-Stunden: 5,50
Vortrags-
stunden:
5,50
Preis
EUR450,00
EUR395,00
EUR350,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen

Dozent

graeber2.jpg RiAG Dr. Thorsten Graeber
Insolvenzrichter am AG Potsdam
Zurück