Veranstaltung »Haftung von Gesellschaftern: bekannte und unterschätzte Ansprüche und Risiken«

Beschreibung:

Im Rahmen von Zahlungsschwierigkeiten oder Krisen und Insolvenzen von Gesellschaften können die Gesellschafter in den Fokus der Beteiligten geraten. Das wird oft, auch von Insolvenzverwaltern und Gläubigern, unterschätzt. Es gibt Ansprüche, die nicht ohne Weiteres erkennbar sind und in der Praxis zu erheblichen Forderungen führen können. Das gilt insbesondere, wenn außer der reinen Gesellschafterstellung Verbindungen zwischen den Beteiligten bestanden bzw. der Gesellschafter persönliche Verpflichtungen eingegangen ist, die ihm ggf. nicht (mehr) bewusst sind. Auch wer nicht mehr Gesellschafter ist, kann betroffen bleiben und sein. Ebenso kann ein neuer Gesellschafter für die vor seinem Eintreten eingetretenen Umstände involviert sein.

Die Inanspruchnahme kann weit über das eigentliche Haftungskapital hinausgehen und beschränkt sich nicht nur auf mehr oder weniger offensichtliche Ansprüche. Insbesondere das Anfechtungsrecht gibt Möglichkeiten, auf den Gesellschafter zurückzugreifen.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Ansprüche, die insbesondere im Falle einer Insolvenz der Gesellschaft weitreichende Folgen haben können.

Veranstalter:

AGV-Seminare

Köln

Freitag 22.11.2019
08:30 Uhr bis 13:45 Uhr
(5 FAO-Stunden)

GG-3 01.jpg

nH Collection Köln Mediapark

Im Media Park 8 B
50670 Köln
0221 27150

Preisgruppen

395,00€ Standardpreis
zzgl. gesetzl. USt.

Die Seminargebühr beinhaltet Seminarunterlagen und eine Kaffeepause.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechtsgebiet: Insolvenzrecht
Ort: Köln
Datum: Freitag 22.11.2019
Zeitraum 08:30 Uhr bis 13:45 Uhr
FAO-Stunden: 5
Preis
EUR395,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück