Veranstaltung »Schnittstellen Arbeitsrecht/Sozialrecht – Optimierung und Fehlervermeidung«

Beschreibung:

Das Seminar behandelt das Ineinandergreifen von arbeitsrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen. In einer Vielzahl von Fallbeispielen und Berechnungsmodellen werden gefahrenträchtige Situationen und Hinweise zu deren Bewältigung dargestellt.

· Sperrzeitgefährliche Aufhebungsverträge

· Urlaub und Freistellung bei Kündigung im Arbeits- und Sozialrecht

· Typische Fehler beim Insolvenzgeld

· Der misslungene Aufhebungsvertrag – Anfechtung und Schadensersatz

· Die häufigsten Einwände der Rechtsschutzversicherer im Arbeitsrecht und deren Widerlegung

· Risiken der Scheinselbständigkeit im Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Strafrecht

· Verfahrensschritte zur Risikominimierung bei Scheinselbständigkeit

· Sozialversicherungsschutz und Sozialversicherungsfreiheit für den GmbH-Geschäftsführer.
Über den Referenten:

Der Referent ist zudem Vorsitzender des Prüfungsausschusses für Sozialrecht an der Rechtsanwaltskammer Hamm sowie Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Stuttgart

Donnerstag 26.09.2019
11:30 bis 18:00 Uhr
(6 FAO-Stunden / 6 Vortragsstunden)

dummy-location.jpg

Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart e.V.

Olgastr. 57 A
70182 Stuttgart
0711-3350000-0

Preisgruppen

340,00€ Nichtmitglieder
240,00€ Mitglieder örtlicher Anwaltvereine im DAV/FORUM
zzgl. gesetzl. USt.

Teilnahmekosten:

abzgl. 50% ESF-Förderung
140,00 € zzgl. USt. für Mitglieder örtlicher Anwaltvereine im DAV/FORUM
190,00 € zzgl. USt. für Nichtmitglieder

abzgl. 30% ESF-Förderung
196,00 € zzgl. USt. für Mitglieder örtlicher Anwaltvereine im DAV/FORUM
266,00 € zzgl. USt. für Nichtmitglieder

ohne ESF-Förderung
280,00 € zzgl. USt. für Mitglieder örtlicher Anwaltvereine im DAV/FORUM
380,00 € zzgl. USt. für Nichtmitglieder

jeweils inkl. Verpflegung

Für die ESF-Förderung reichen Sie bitte zu Ihrer Anmeldung den Fragebogen "Zielgruppenabfrage" und den "Fragebogen für die Datenerhebung im Monitoring bzw. Teilnehmerfragebogen zur ESF-Förderung" ein.

Bitte vermerken Sie zusätzlich auf dem Anmeldeformular "ESF-Förderung erwünscht" (im Onlineformular unter "Anmerkungen", auf dem Faxformular handschriftlich).

Ebenfalls ist – sofern Sie über 50 Jahre alt sind – die Vorlage einer Kopie Ihres Personalausweises/Reisepasses erforderlich, damit der erhöhte Zuschuss von 50 % berücksichtigt werden kann.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechtsgebiet: Arbeitsrecht, Sozialrecht
Ort: Stuttgart
Datum: Donnerstag 26.09.2019
Zeitraum 11:30 bis 18:00 Uhr
FAO-Stunden: 6
Vortragsstunden: 6
Preis
EUR340,00
EUR240,00
zzgl. gesetzl. USt.
Zurück