Veranstaltung »Schnittstellenseminar Medizin- und Sozialrecht«

Kurzbeschreibung:

Das Seminar zeigt die wesentlichen Grundsätze und Probleme bei der Bewertung medizinischer Fragestellungen am Beispiel des Sozialrechts auf. Anhand von Fällen aus der Praxis werden Tipps für eine zügige und zielgenaue Sachverhaltsermittlung gegeben. Es wird dargestellt, wie sich typische Fehler bei der Beurteilung besonders häufiger medizinischer Sachverhalte vermeiden lassen.

Beschreibung:

 Rechtliche Rahmenbedingungen der medizinischen Sachverhaltsermittlung
 Berücksichtigung des aktuellen Stands der Medizin
 Katalog der medizinischen Beweismittel
 Grundsätze der Beweiswürdigung
 Fragen der Arztauswahl, Beweisanträge und Ablehnung von Gutachtern
 Typische Fehler in Gutachten und sachverständigen Zeugenaussagen
 Verfahrensfragen und Prozesstipps
 Häufige sozialmedizinische Problemfelder von SGB II bis SGB XII

Referent/in:

Veranstalter:

SAV-Service GmbH

Saarbrücken

Freitag 30.10.2020
13:30 - 19:00 Uhr
(5 FAO-Stunden)

Hotel Domicil Leidinger

Mainzer Straße 10
66121 Saarbrücken
0681-93270

Preisgruppen

200,00€ DAV-Mitglieder, Frühbucher
220,00€ DAV-Mitglieder
300,00€ Nichtmitglieder, Frühbucher
330,00€ Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Medizin­recht, Sozial­recht
Ort: Saarbrücken
Datum: Freitag 30.10.2020
Zeitraum 13:30 - 19:00 Uhr
FAO-Stunden: 5
Preis
EUR200,00
EUR220,00
EUR300,00
EUR330,00
zzgl. gesetzl. USt.
Zurück