Veranstaltung »Forderungsprüfung - fachlich korrekt, effektiv -«

Kurzbeschreibung:

Das 1 x 1 für jeden Tabellensachbearbeiter!

Zielgruppe:

Insolvenzverwalter / Insolvenzsachbearbeiter / interessierte Gläubiger

Beschreibung:

08.09.2020
Die formellen Voraussetzungen einer Forderungsanmeldung stehen bei diesem Onlineseminar auf der Tagesordnung. Insbesondere Einsteigern in das Thema Tabelle werden die wichtigsten Prüfschritte erläutert.
- Schriftform
- elektronische Anmeldung - Besonderheiten beA
- Sprache
- Gläubigerbezeichnung; Verfahrensbevollmächtigte/Vollmacht
- Forderungsbetrag/Umrechnung ausländischer Währungen
- Forderungsgrund
- Tatsachenvortrag bei von der Restschuldbefreiung ausgenommenen Forderungen
- Zulässigkeit und Zurückweisung der Anmeldung

15.09.2020
Die inhaltlichen Voraussetzungen einer Forderungsanmeldung und deren Prüfung stehen bei diesem Onlineseminar auf der Tagesordnung. Insbesondere Einsteigern in das Thema Tabelle werden die wichtigsten Prüfschritte erläutert.

- Insolvenzgläubiger
- Begründetheit zum Zeitpunkt der Eröffnung
- Abgrenzung zu Neu- und Masseverbindlichkeiten
- Vermögensanspruch
- Zahlung einer Geldsumme
- Bestand und Durchsetzbarkeit der Forderung, insbesondere Verjährung
- Persönliche Forderung
- Haftung des Schuldners mit dem Gesamtvermögen
- Sicherheiten
- Aussonderungsrechte
- gesetzliche und vertragliche Absonderungsrechte
- Gesellschaftersicherheiten
- Titulierung von Forderungen
- Gläubigerwechsel/Rechtsnachfolge

29.09.2020
Im Mittelpunkt dieses Onlineseminares steht die Erörterung von speziellen Praxisproblemen im Bereich der Forderungsprüfung sowie das Erarbeiten von Lösungsansätzen. Grundlagenwissen zur Insolvenztabelle und Forderungsprüfung ist notwendig.
- Gläubiger im Ausland (Art. 54 und 55 EUInsVO)
- Anmeldung und Prüfung nachrangiger Insolvenzforderungen
- Auflösend und aufschiebend bedingte Forderungen
- gesamtschuldnerische Haftung
- Anmeldung gem. § 93 InsO - persönliche Haftung der Gesellschafter

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Teilnahmebescheinigung davon abhängt, dass Sie während der Seminare Ihre Anwesenheit bzw. Aufmerksamkeit nach Aufforderung dokumentieren. Unterlassen Sie dies, darf eine Fortbildungsbescheinigung nicht erteilt werden.

Veranstalter:

AGV-Seminare

Online über Internetbrowser

Dienstag 08.09.2020 - Dienstag 29.09.2020
je 09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
(9 FAO-Stunden / 9 Vortragsstunden)

AGV Online-Seminar

Sie können vom Büro oder von zu Hause teilnehmen.
Online über Internetbrowser

Preisgruppen

450,00€ Standardpreis
zzgl. gesetzl. USt.

An diesem Onlineseminar können Sie einfach über das Internet teilnehmen.
Benötigt wird nur ein Computer mit Lautsprechern oder Kopfhörer. Ein Programm muss nicht installiert werden!
Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen Browser in der neusten Version nutzen. Das Programm EDGE eignet sich insoweit nicht.

Die Teilnehmer werden während der Veranstaltung aufgefordert werden, ihre Anwesenheit zu bestätigen und erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 9 Stunden.
Ohne eine Bestätigung der Anwesenheit kann eine Teilnahmebescheinigung nicht erteilt werden.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: Online über Internetbrowser
Datum: Dienstag 08.09.2020 - Dienstag 29.09.2020
Zeitraum je 09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
FAO-Stunden: 9
Vortrags-
stunden:
9
Preis
EUR450,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück