Veranstaltung »ONLINE-SEMINAR: Arbeitsmigrationsrecht: Praktische Handhabung unter besonderer Berücksichtigung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (6 FAO Stunden)«

Beschreibung:

ONLINE-SEMINAR
Teil 1: Montag: 22.03.2021 von 09.00 Uhr – 12.15 Uhr
Teil 2: Dienstag: 23.03.2021 von 09.00 Uhr – 12.15 Uhr

Vor dem Hintergrund des nicht zuletzt auch demographisch bedingten und vielfach beklagten Fachkräftemangels kommt der Anwerbung ausländischer Arbeitnehmer eine immer größer werdende Bedeutung zu. Die insoweit bestehenden Regelungen sind eigentlich überschaubar, gewinnen aber dadurch an Komplexität, dass einerseits sowohl nationale als auch international Rechtsgrundlagen zu beachten sind, die ineinander greifen und beachtet werden müssen, sowie andererseits zahlreiche Bezüge des Arbeitsmigrationsrecht zum „normalen“ Ausländerrecht wie auch zum Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht bestehen. Dies macht es schwer, die Materie ohne praktische Erfahrungen zu erschließen. Zudem sind mit Inkrafttreten des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes zum 1. März 2020 zahlreiche Änderung der materiellen Vorschriften sowie der Verfahrensvorschriften in Kraft getreten. Schließlich gibt es vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus zahlreiche weitere Regelungen, die es zumindest vorübergehend zu kennen gilt. Der Ansatz der Veranstaltung soll vor diesem Hintergrund sein, sowohl einen Überblick über die Rechtsgrundlagen und die bestehenden Möglichkeiten der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer zu geben, als auch dies anhand von praktischen Beispielen zu veranschaulichen.

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften „Arbeitsrecht“ oder „Migrationsrecht“ oder „Sozialrecht“ (6 Zeitstunden).

Zurück