Veranstaltung »Das Grundstück in Zwangsverwaltung, Zwangsversteigerung und Insolvenz unter Berücksichtigung steuerlicher Bezüge«

Kurzbeschreibung:

Haftungsfallen erkennen und vermeiden

Beschreibung:

Die Fortbildungsveranstaltung vermittelt kompakt, praxisnah und umfassend alles Wissenswerte rund um die "Immobilie im Insolvenzverfahren".
Themenübersicht:

Zivilrecht
- Das Grundstück als Teil der Insolvenzmasse
- Zwangsversteigerung im insolvenzrechtlichen Kontext
- Überblick: Zwangsverwaltung, "kalte" Zwangsverwaltung
- Freihändige Verwertung von Grundbesitz bei Allein-, Mit- und Gesamthandseigentum
- Modalitäten der Freigabe von Grundbesitz aus der Insolvenzmasse
- Besonderheiten der abgesonderten Befriedigung nach § 49 InsO
- Zwangssicherungshypotheken und Rückschlagsperre
- Die vom Schuldner selbst bewohnte Immobilie
- Vermietete Immobilien

Steuerrecht
- Abgrenzung Insolvenzforderungen und Masseverbindlichkeiten im Zusammenhang mit Immobilien
- Besonderheiten bei der Aufdeckung stiller Reserven (durch Zwangsversteigerung oder durch freihändige Veräußerung)
- Steuerliche Folgen einer Freigabe
- Nutzungsänderung und § 15a UStG
- Zwangsverwaltung und Steuern
- Übersicht über Grundbesitzabgaben in der Insolvenz

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Teilnahmebescheinigung davon abhängt, dass Sie während der Seminare Ihre Anwesenheit bzw. Aufmerksamkeit nach Aufforderung dokumentieren. Unterlassen Sie dies, darf eine Fortbildungsbescheinigung nach der FAO nicht erteilt werden.

Veranstalter:

AGV-Seminare

Online über Internetbrowser

Mittwoch 07.09.2022
09:00 bis 12:15 Uhr
(3 FAO-Stunden / 3 Vortragsstunden)

AGV Online-Seminar

Sie können vom Büro oder von zu Hause teilnehmen.
Online über Internetbrowser

Preisgruppen

195,00€ Standardpreis
zzgl. gesetzl. USt.

An diesem Onlineseminar können Sie einfach über das Internet teilnehmen.
Benötigt wird nur ein Computer mit Lautsprechern oder Kopfhörer. Ein Programm muss nicht installiert werden!
Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen Browser in der neusten Version nutzen. Das Programm EDGE eignet sich insoweit nicht.

Die Teilnehmer werden während der Veranstaltung aufgefordert werden, ihre Anwesenheit zu bestätigen und erhalten eine Fortbildungsbescheinigung.
Ohne eine Bestätigung der Anwesenheit kann eine Teilnahmebescheinigung nicht erteilt werden.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz­recht
Ort: Online über Internetbrowser
Datum: Mittwoch 07.09.2022
Zeitraum 09:00 bis 12:15 Uhr
FAO-Stunden: 3
Vortrags-
stunden:
3
Preis
EUR195,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück