Veranstaltung »Lebensversicherung, Riesterrente & Co. - Altersvorsorgeverträge in Zwangsvollstreckung und Insolvenz«

Zielgruppe:

Insolvenzsachbearbeiter/innen, Rechtsanwälte/innen, Insolvenzverwalter/innen, Fachanwälte/innen für Insolvenzrecht, Steuerberater/innen, Berater/innen

Beschreibung:

Ebenso ein Klassiker wie Dauerbrenner ist die Frage, ob Ansprüche aus einem Altersvorsorgevertrag des Schuldners pfändbar und Bestandteil der Insolvenzmasse sind. Das Seminar konzentriert sich auf die gesetzlichen Voraussetzungen der Pfändbarkeit und des Insolvenzbeschlags und erörtert eine Auswahl von "Paradebeispielen" aus dem Bereich der Altersvorsorge unter dem Vorzeichen Zwangsvollstreckung/Insolvenz.

Themenübersicht
- Übersicht: Altersvorsorgeverträge (Auswahl)
- gesetzliche Rente
- berufsständische Versorgungswerke
- Kapitallebensversicherung
- betriebliche Altersvorsorge
- "Riesterrente"
- "Rüruprente"
- private Rentenversicherung (mit/ohne Kapitalwahlrecht)
- Kapitalanlage (Aktienfonds, Tagesgeld, Festgeld)
- Abgrenzung am Beispiel der Sterbegeldversicherung
- Grundlagen Voraussetzungen der Einzelzwangsvollstreckung
- Insolvenzbeschlag, §§ 35 Abs. 1, 36 Abs. 1 InsO
- Pfändbarkeit und Insolvenzbeschlag von Ansprüchen aus:
- gesetzlicher Rente
- berufsständischen Versorgungswerken
- Kapitallebensversicherungen
- betrieblicher Altersvorsorge
- "Riesterrente"
- "Rüruprente"
- privater Rentenversicherung (mit/ohne Kapitalwahlrecht)
- Kapitalanlagen (Aktienfonds, Tagesgeld, Festgeld)
- Sterbegeldversicherungen (Abgrenzung am Beispiel)

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Teilnahmebescheinigung davon abhängt, dass Sie während der Seminare Ihre Anwesenheit bzw. Aufmerksamkeit nach Aufforderung dokumentieren. Unterlassen Sie dies, darf eine Fortbildungsbescheinigung nicht erteilt werden.

Veranstalter:

AGV-Seminare

über Internet

Freitag 21.10.2022
09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
(3 FAO-Stunden / 3 Vortragsstunden)

AGV Online-Seminar

Es wird keine besondere Software benötigt.
über Internet

Preisgruppen

195,00€ Standardpreis
zzgl. gesetzl. USt.

An diesem Onlineseminar können Sie einfach über das Internet teilnehmen.
Benötigt wird nur ein Computer mit Lautsprechern oder Kopfhörer. Ein Programm muss nicht installiert werden!
Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen Browser in der neusten Version nutzen. Das Programm EDGE eignet sich insoweit nicht.

Die Teilnehmer werden während der Veranstaltung aufgefordert werden, ihre Anwesenheit zu bestätigen und erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 3 Stunden.
Ohne eine Bestätigung der Anwesenheit kann eine Teilnahmebescheinigung nicht erteilt werden.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: über Internet
Datum: Freitag 21.10.2022
Zeitraum 09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
FAO-Stunden: 3
Vortrags-
stunden:
3
Preis
EUR195,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück