Veranstaltung »Schlussbericht - Anforderungen an den Schlussbericht aus Sicht des Schlussrechnungsprüfers«

Kurzbeschreibung:

Der gelungene Einstieg in die Schlussberichterstattung und Schlussrechnungslegung

Zielgruppe:

Insolvenzsachbearbeiter/innen, Rechtsanwälte/innen, Insolvenzverwalter/innen, Fachanwälte/innen für Insolvenzrecht, Steuerberater/innen, Berater/innen

Beschreibung:

Der gelungene Einstieg in die Schlussberichterstattung und Schlussrechnungslegung

Die (Schluss-)Rechnungslegung des Insolvenzverwalters ist eine der Möglichkeiten, mit der das Insolvenzverwalterbüro bei den "Adressaten" (Insolvenzgericht/Gläubiger) einen Spitzeneindruck hinterlassen kann. Das Seminar vermittelt praxisnah den Einstieg in das "Handwerk" der Schlussrechnung und Schlussberichterstattung unter der Prämisse, dass diese die Prüfkriterien erfüllen.

Themenübersicht:
- Schlussbericht und Schlussrechnung
- Definition und gesetzliche Vorgaben
- Sinn und Zweck
- Perspektivwechsel: Erwartungen des/der Adressaten?
- Definition: Abschlussreife eines Verfahrens
- Inhalte und Umfang
- Struktur mit Konzept, Inhalt und Tiefe
- Lückenlose Darstellung der Verfahrensabwicklung
- Ein Zusammenspiel: Schlussrechnung, Schlussbericht, Belegwesen, Kontoauszüge
- Vollständige Verwertung (Aktiva)
- Ausgaben und deren Bedeutung in der Schlussrechnung (Passiva)
- Bedeutung des Berichtwesens
- Kohärenz der Darstellung "Bericht" - Vergütungsantrag
- Ausgewählte Problemstellungen

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Teilnahmebescheinigung davon abhängt, dass Sie während der Seminare Ihre Anwesenheit bzw. Aufmerksamkeit nach Aufforderung dokumentieren. Unterlassen Sie dies, darf eine Fortbildungsbescheinigung nicht erteilt werden.

Veranstalter:

AGV-Seminare

über Internet

Dienstag 18.04.2023
09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
(3 FAO-Stunden / 3 Vortragsstunden)

AGV Online-Seminar

Es wird keine besondere Software benötigt.
über Internet

Preisgruppen

195,00€ Standardpreis
zzgl. gesetzl. USt.

An diesem Onlineseminar können Sie einfach über das Internet teilnehmen.
Benötigt wird nur ein Computer mit Lautsprechern oder Kopfhörer. Ein Programm muss nicht installiert werden.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen Browser in der neusten Version nutzen. Das Programm EDGE eignet sich insoweit nicht.

Die Teilnehmer werden während der Veranstaltung aufgefordert werden, ihre Anwesenheit zu bestätigen und erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 3 Stunden.
Ohne eine Bestätigung der Anwesenheit kann eine Teilnahmebescheinigung nicht erteilt werden.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz- und Sanierungs­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: über Internet
Datum: Dienstag 18.04.2023
Zeitraum 09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
FAO-Stunden: 3
Vortrags-
stunden:
3
Preis
EUR195,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück