Veranstaltung »Insolvenztabelle intensiv - 2 Tage«

Kurzbeschreibung:

Die Insolvenztabelle - Alle Aufgaben im Verlauf des Verfahrens

Beschreibung:

In den meisten Insolvenzkanzleien ist es schon lange kein Geheimnis mehr: die Bearbeitung der Insolvenztabelle erfordert ein breit gefächertes Wissen. Die Forderungsprüfung wirkt sich auf zahlreiche Bereiche im Verfahren aus und bietet erhebliches Haftungspotential. Neben einem umfangreichen Basiswissen ist es unerlässlich, sich immer wieder mit Spezialfragen auseinanderzusetzen. Die beiden erfahrenen Referentinnen haben die notwendigen Grundlagen sowie erhebliches Spezialwissen zusammengetragen.

Inhalte:

Aufforderung zur Forderungsanmeldung - da geht es doch schon los!

Form der Anmeldung - Jeder wie er will?
- Schriftform/Anmeldung in elektronischer Form
- Sprache/Gläubiger im Ausland - besondere Anforderungen
- Beizufügende Unterlagen - Urkunden und Belege

Gläubiger - Weiß er, wer er ist?
- Gläubigerbezeichnung - insbesondere Gläubigergemeinschaften
- Verfahrensbevollmächtigte/Vollmacht - wer darf vertreten?

Forderungsbetrag
- Wieviel darf es sein? Schätzung und Umrechnung ausländischer Währungen

Forderungsgrund
- Insolvenzrechtliche Zuordnung - Wer gehört in die Tabelle und wer nicht?
- Tatsachenvortrag, welche Anforderungen sind zu erfüllen?
- Auflösend und aufschiebend bedingte Forderungen richtig behandeln
- Nachrangige Forderungen erkennen
- Steuerforderungen (Überblick)
- Ansprüche der Arbeitnehmer - Besonderheiten
- weitere besondere Forderungen

Zulässigkeit und Zurückweisung - wie läuft das Verfahren?

Sicherheiten und Gesamtschuldnerische Haftung
- Aussonderungsgläubiger
- Absonderungsgläubiger - von der Anmeldung bis zur Verteilung
- Gesamtschuldnerische Haftung - Umsetzung in der Tabelle
- Gesellschaftersicherheiten - ganz besonders zu behandeln
- Plötzlich selbst Gläubiger: Haftung von Gesellschaftern

Durchsetzbarkeit der Forderung
- Titulierung
- Bestand und Durchsetzbarkeit der Forderung
- Verjährung

Auswirkung und Folgen der Forderungsprüfung
- (privilegierte) Vollstreckung aus der Insolvenztabelle
- Stimmrecht des Gläubigers
- Verteilung auf Grundlage der Tabelle
- im Verfahren und über das Insolvenzverfahren hinaus

Gläubigerwechsel/Rechtsnachfolge - wann auch immer vor oder im Laufe des Verfahrens

Veranstalter:

AGV-Seminare

Nürnberg

Montag 06.03.2023 - Dienstag 07.03.2023
Montag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr / Dienstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(10 FAO-Stunden / 11 Vortragsstunden)

Nürnberg

- der genaue Ort wird vom Veranstalter nachbenannt -
90443 Nürnberg

Preisgruppen

860,00€ Standardpreis
780,00€ Sonderpreis für den 2. und weitere Teilnehmer einer Kanzlei
zzgl. gesetzl. USt.

Inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Kaffeepausen.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz- und Sanierungs­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: Nürnberg
Datum: Montag 06.03.2023 - Dienstag 07.03.2023
Zeitraum Montag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr / Dienstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
FAO-Stunden: 10
Vortrags-
stunden:
11
Preis
EUR860,00
EUR780,00
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück