Veranstaltung »Beweisverwertungsverbote und kuriose Entscheidungen zum sog. Handyverbot - online«

Zielgruppe:

Fachanwälte/innen für Verkehrsrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit verkehrsrechtliche Mandaten befassen oder verkehrsrechtlich interessiert sind.

Beschreibung:

Der richtige Zeitpunkt für Belehrungen nach § 136 StPO anhand von Fallbeispielen
Folgen der Mißachtung der Belehrungspflicht
Das sogenannte „Handyverbot“ im Straßenverkehr und seine Folgen
Fallbeispiele aus der Rechtsprechung unter Beachtung des Gesetzeswortlauts

Referent/in:

Bernd Schöning

Veranstalter:

ARBER-Seminare GmbH

online

Donnerstag 13.06.2024
17:30 - 20:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)
(2 FAO-Stunden)

online

online
online
0341/98411136

Preisgruppen

115,00€
zzgl. gesetzl. USt.

Kontakt
Frau Kathrin Liebig
Tel.: 07066 - 90 08 26
Mail: k.liebig@arber-seminare.de



Zeitlicher Ablauf der
Fortbildung
Wir bitten Sie, sich ca. 30 Minuten vor Beginn des Seminars einzuloggen, sollten technische Probleme auftreten, können diese eventuell noch rechtzeitig behoben werden.


Bestandskunden können in der Regel bis kurz vor Beginn der Veranstaltung buchen. Neukunden können bis zu 1 Stunde vor Seminarbeginn buchen.

Sonstige Hinweise
Bitte prüfen Sie vor Ihrer Teilnahme an einem unserer Online-Seminare, ob Ihr IT-System die technischen Mindestvorraussetzungen zur Teilnahme erfüllt.

Mehr Informationen finden Sie auch in unseren FAQs // Online-Seminare/Technische Fragen-Problemlöser

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Verkehrs­recht
Ort: online
Datum: Donnerstag 13.06.2024
Zeitraum 17:30 - 20:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)
FAO-Stunden: 2
Preis
EUR115,00
zzgl. gesetzl. USt.
Zurück