Veranstaltung »BAKinso-Seminar: Ablauf und Probleme des Insolvenzplanverfahrens«

Kurzbeschreibung:

Ein Seminar der BAKinso-online-Fortbildungsedition

Zielgruppe:

Mitglieder*innen des BAKinso e.V.; Insolvenzgerichtliche Rechtsanwender*innen; Insolvenzverwalter*innen; Fachanwält*innen für Insolvenz- und Sanierungsrecht, Rechtsanwält*innen; Mitarbeiter*innen

Beschreibung:

Dies ist ein Online-Fortbildungsseminar des Bundesarbeitskreises Insolvenz- und Restrukturierungsgerichte e. V. für insolvenzgerichtliche Rechtsanwender*innen. Diese können sich nicht auf diesen Weg anmelden, sondern über die ihnen vom BAKinso e. V. mitgeteilte E-Mailadresse.

Andere Interessierte können an diesem Seminar über die hiesige Anmeldung teilnehmen.

Zum Inhalt:

Planverfahren haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Dennoch ist das Verfahren für die meisten Richterinnen und Richter weiterhin ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei handelt es sich häufig um größere Verfahren. Zudem lässt vor allem in Eigenverwaltungen die Qualität der eingereichten Pläne nicht selten zu wünschen übrig. Eine vertiefte Kenntnis über dieses Rechtsgebiet ist daher überaus hilfreich.

In dem Seminar stellt der Referent zum Einstieg den Ablauf des Verfahrens dar, um sich dann vertieft den richterlichen Prüfungen nach §§ 231 und 250 InsO, der Vorbereitung und dem Ablauf des Erörterungs- und Abstimmungstermins, dem Obstruktionsverbot, den Rechtsmitteln sowie den Fallstricken der Aufhebung des Verfahrens zuzuwenden. Dabei stehen neben der Darstellung der Gesetzeslage sowie der Rechtsprechung vor allem praktische Hinweise im Vordergrund.

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Teilnahmebescheinigung davon abhängt, dass Sie während der Seminare Ihre Anwesenheit bzw. Aufmerksamkeit nach Aufforderung dokumentieren. Unterlassen Sie dies, darf eine Fortbildungsbescheinigung nach der FAO nicht erteilt werden.

Referent/in:

RA Dr. Tjark Thies

Veranstalter:

AGV-Seminare

über Internet

Dienstag 18.06.2024
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
(2 FAO-Stunden / 2 Vortragsstunden)

AGV Online-Seminar

Es wird keine besondere Software benötigt.
über Internet

Preisgruppen

130,25€ Standardpreis
zzgl. gesetzl. USt.

An diesem Onlineseminar können Sie einfach über das Internet teilnehmen.
Benötigt wird nur ein Computer mit Lautsprechern oder Kopfhörer. Ein Programm muss nicht installiert werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, über Apps des Dienstleisters Clickmeeting mobil teilzunehmen. Angaben hierzu wird die Mitteilung der Zugangsdaten enthalten.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen Browser in der neusten Version nutzen. Das Programm EDGE eignet sich insoweit nicht.

Die Teilnehmer werden während der Veranstaltung aufgefordert werden, ihre Anwesenheit zu bestätigen und erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 2 Stunden.
Ohne eine Bestätigung der Anwesenheit kann eine Teilnahmebescheinigung nicht erteilt werden.

Unsere Onlineseminare können Sie auch noch wenige Minuten vor Seminarbeginn buchen!

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz- und Sanierungs­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: über Internet
Datum: Dienstag 18.06.2024
Zeitraum 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
FAO-Stunden: 2
Vortrags-
stunden:
2
Preis
EUR130,25
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück