Veranstaltung »Aus- und Absonderungsrechte in der Insolvenzsachbearbeitung«

Zielgruppe:

Insolvenzsachbearbeiter/innen, Rechtsanwälte/innen, Insolvenzverwalter/innen, Fachanwälte/innen für Insolvenzrecht, Steuerberater/innen, Berater/innen

Beschreibung:

Ein Seminar zum Umgang mit Aus- und Absonderungsrechten im Insolvenzverfahren.

Praxisorientiert aufbereitet vermittelt das Seminar einen Leitfaden zur Abgrenzung der freien Masse von Aussonderungsgut sowie zur Bestimmung von Absonderungsrechten. Das Seminar konzentriert sich auf Verwertungs- und Erlösverteilungsfragen und stellt übergreifende Bearbeitungsschnittstellen zur steuerrechtlichen Behandlung und Tabellensachbearbeitung dar. Ziel ist, durch Vermittlung von Sicherheit in der Bearbeitung, den Weg zu einer effizienten und verfahrensökonomischen Abwicklung aufzuzeigen.

Themenübersicht
- Sicherungsrechte Grundlagen
- Abgrenzung freie Masse, Aussonderungsgut und Absonderungsrechte
> Begriffsbestimmung und Rechtsstellung der Beteiligten
> Ermittlung und Feststellung von Sicherungsrechten (bewegliches und unbewegliches Vermögen)
> Praktische Beispiele
- Verwertungsfragen
> Verwertung und Verwertungsbefugnisse. Wer darf wann was?
> Indikation und Folgen einer Freigabe aus dem Insolvenzbeschlag
- Erlösverteilung - Wer erhält wann wieviel?
> Erlösverteilung bei beweglichem Vermögen
> Erlösverteilung bei Immobilienverwertung
- Steuerrechtliche Konsequenzen der Verwertung (Überblick)
- Auswirkungen: Insolvenztabelle (Überblick)
- Besonderheiten: Vergütungsfragen (Überblick)

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Teilnahmebescheinigung davon abhängt, dass Sie während der Seminare Ihre Anwesenheit bzw. Aufmerksamkeit nach Aufforderung dokumentieren. Unterlassen Sie dies, darf eine Fortbildungsbescheinigung nicht erteilt werden.

Eine Anmeldung gilt nur für einen Teilnehmer!

Veranstalter:

AGV-Seminare

über Internet

Donnerstag 27.03.2025
09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
(3 FAO-Stunden / 3 Vortragsstunden)

AGV Online-Seminar

Es wird keine besondere Software benötigt.
über Internet

Preisgruppen

197,48€ Preis für einen Teilnehmer
zzgl. gesetzl. USt.

An diesem Onlineseminar können Sie einfach über das Internet teilnehmen.
Benötigt wird nur ein Computer mit Lautsprechern oder Kopfhörer. Ein Programm muss nicht installiert werden.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen Browser in der neusten Version nutzen. Das Programm EDGE eignet sich insoweit nicht.

Die Teilnehmer werden während der Veranstaltung aufgefordert werden, ihre Anwesenheit zu bestätigen und erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 3 Stunden.
Ohne eine Bestätigung der Anwesenheit kann eine Teilnahmebescheinigung nicht erteilt werden.

Unsere Onlineseminare können Sie auch noch wenige Minuten vor Seminarbeginn buchen!

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Veranstalters.

Übersicht

Rechts-
gebiet:
Insolvenz- und Sanierungs­recht, Insolvenzsachbearbeitung
Ort: über Internet
Datum: Donnerstag 27.03.2025
Zeitraum 09:00 Uhr bis 12:15 Uhr
FAO-Stunden: 3
Vortrags-
stunden:
3
Preis
EUR197,48
zzgl. gesetzl. USt.
Kostenpflichtig buchen
Zurück